Tattoos im Studio Your Look

Wir vom Tattoo Studio Your Look in Euskirchen, haben uns auf  Tattoos jeglicher Art, Cover-ups, sowie Permanent Make-up spezialisiert, jeder Kunde wird von uns individuell beraten und auf Wunsch eine entsprechende Vorlage gezeichnet.
 
Tattoos sind ein Eingriff in den Körper, daher dürfen wir nur Personen ab 18 Jahren Tättoowieren (Personalausweis oder Führerschein vorzeigen) oder ab 16 in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
 
         Unsere Empfehlung:
 
Vorbereitung vor Tättoowierung
 
Bei jedem Duschen solltest du die Stelle, an der du tätowiert wirst, mit einem etwas rauerem Schwamm massieren, um die Blutzirkulation und Hauterneuerung zu fördern.(ganz nebenbei: es ist gut, wenn du Deine Haut gepflegt hältst und diese Prozedur vorher machst, nur tue das nicht während der Heilungsphase!) diese Vorbereitung wird das Tätowieren erleichtern und auch beschleunigen, somit heißt das auch, weniger Schmerzen.
 
Eine gepflegte und weiche Haut bietet der Nadel weniger Widerstand und verursacht deshalb auch weniger Schmerzen, außerdem sorgt sie dafür, dass die Pigmente während des Heilungsprozesses besser aufgenommen werden.
 
Vermeide Sonnenbäder mindestens 7 Tage vor deinem Tattoo-Termin. Setze die Stellen deiner Haut, die in Kürze tätowiert werden sollen, NICHT direktem Sonnenlicht aus.Ruhe dich die Nacht vorher gut aus. Schlafe dich aus und feiere nicht die Nacht zuvor, nimm keine Drogen, keine durchblutungsfördernde Medizin oder Alkohol.
 
Habe ein gutes Frühstück/Mittagessen vor deinem Tattoo-Termin. Falls du krank oder müde zu deinem Termin erscheinen solltest, wird es wahrscheinlich schwierig für dich eine 3-5 Stunden lange Sitzung zu überstehen und natürlich wirst du Schmerzempfindlicher sein.
Wenn du dich an diese Anweisungen hältst wird das Tätowieren angenehmer für dich.
 
Nach der Tättoowierung                                              
 
Bevor du dein frisches Tattoo berührst solltest du dir immer die Hände waschen! Nach 2-3 Stunden nimmst du die Folie ab und wäschst die tättowierte Stelle mit lauwarmem Wasser bis alle Flüssigkeit entfernt ist.
 
Dann tupfst du dein Tattoo mit einem sauberen Papiertuch trocken. Mit deinen sauberen(!) Fingern verteilst du eine dünne Schicht Tattoo oder Wundsalbe, wie Bephanthen oder Panthenol, gleichmäßig auf dem Tattoo.
 
Massiere die Salbe leicht ein und warte fünf Minuten, bis die Haut sie vollständig absorbiert hat. Während der nächsten 14 Tage solltest du dein Tattoo regelmäßig mit ganz wenig antiseptischer Seife waschen und die Tattoo oder Wundsalbe auftragen.
 
Was du während dem Heilungsprozess auf jeden Fall vermeiden solltest:
 
Kratzen, Sauna, Schwimmbäder, Solarium, schwimmen im Meer und direktes Sonnenlicht.Auch nachdem der Heilungsprozess abgeschlossen ist, solltest du dein Tattoo nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen, da die UV-Strahlung die Farbpigmente in deiner Haut noch immer verblassen lassen kann. Wenn dein Tattoo noch nach vielen Jahren gut aussehen soll, trage immer, wenn du in die Sonne gehst, Sunblocker auf.
 
» Wird eine Gewichtszunahme/Gewichtsabnahme mein Tattoo verändern?
 
Jedes Tattoo kann von Gewichtsveränderungen des Körpers beeinflusst werden, die gute Nachricht ist aber, dass dies meistens nicht erkennbar ist. Tattoos können verzeihen und wenn die Gewichtsveränderung langsam genug geschieht, gibt das deinem Tattoo Zeit sich “anzupassen”.
 
Stelle dir einen Ballon mit einem Logo vor, das Logo erscheint sowohl auf dem aufgepusteten als auch auf dem luftleeren Ballon gleich, nur leichte Unterschiede in der Tiefe der Farben ist zu erkennen.
 
Deine Haut wird sich vermutlich nicht so sehr verändern wie die Größe des Ballons, somit sollten die Veränderungen deines Tattoos umso weniger sichtbar sein.
 
Die Haut ist sehr elastisch, sie dehnt sich und zieht sich zusammen ohne viel Widerstand, in den meisten Fällen. Tätowierungen am Bauch und  Schwangerschaft sind vermutlich die Ausnahmen. Lass niemanden außer dir dein frisches Tattoo berühren! Ja tätowiert werden tut weh aber du wirst mit einem neuen, coolen Tattoo leben.